Games

Killt "The Walking Dead" den "Paday"-Hersteller Starbreeze?

Firmenpleite

Offenbar steht das schwedische Traditions-Studio Starbreeze kurz vor der Insolvenz: Der seit 2013 aktive Geschäftsführer Bo Andersson Klint ist von seinem Posten zurückgetreten, inzwischen bemüht sich die angeschlagene Firma um einen "Wiederaufbau"-Antrag beim Stockholmer Bezirksgericht.

Offenbar ist der Entwickler durch die schlechte Markt-Performance des im November veröffentlichten PC-Titels "Overkill's The Walking Dead" sowie einige gescheiterte Investitionen in finanzielle Schieflage geraten. Das 1998 gegründete Studio konnte sich durch Titel wie das Action-Rollenspiel "Enclave" und die beiden Schleich-Adventures "Chronicles of Riddick: Escape from Butcher Bay" beziehungsweise "Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena" schon früh einen Namen machen. Außerdem hat man Overkills "Payday"-Spiele veröffentlicht und mit dem engagierten Independent-Abenteuer "Brothers: A Tale of Two Sons" einen ausgesprochenen Achtungserfolg gelandet.

Und was ist mit "Walking Dead" für Konsole?

Ob die für Anfang 2019 angekündigte Konsolen-Umsetzung von "Overkill's Walking Dead" noch erscheint, steht aktuell in den Sternen. Ebenso unsicher ist wohl, ob der Hersteller sich damit sanieren könnte: Das Spiel gilt als unfertig und müsste vor einer erneuten Veröffentlichung wohl noch intensiv überarbeitet werden.

Robert Bannert

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sicher Dir im Radio Euskirchen Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Mitarbeiter

Hier sind die Menschen hinter den Stimmen. Jung, alt, blond, schwarz? Fotos zeigen die ganze Wahrheit.

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für Euskirchen und NRW.

Stauschild

Melde uns Staus und Blitzer!
Hotline: 02251 – 95 77 00

Anzeige
Zur Startseite