Archiv

Viele Wald- und Wiesenbrände im Sommer

Trockenheit und Hitze haben den Feuerwehren im Kreis Euskirchen in diesem Sommer einiges an Mehrarbeit beschert. Seit April mussten die Feuerwehren zu fast 80 Wald- und Flächenbränden ausrücken, hieß es vom Kreis auf Radio Euskirchen Anfrage.


Das größte Feuer wütete Anfang August bei Mechernich. Zweieinhalb Tausend Quadratmeter Wald brannten in voller Ausdehnung. Der Brand war erst nach drei Stunden unter Kontrolle. Ein Feuerwehrmann wurde bei den Löscharbeiten leicht verletzt.

Der Brand wurde schließlich in die höchste Kategorie vier eingestuft. Vier weitere in die zweithöchste Kategorie. Die große Mehrzahl waren aber kleinere Brände - zum Beispiel am Straßenrand. Den jüngsten Einsatz gab es dabei am Montagvormittag in Zülpich. Hinter dem Vereinsheim am Poller Weg war eine kleine Wiesenfläche in Brand geraten. Die Ursache ist noch unklar.


Anzeige
Zur Startseite