Games

Spieler-Schwund: "Fix PUBG"-Initiative soll "Battle Royal"-Hit wieder auf Kurs bringen

Während sich Epics "Fortnite" weiter über regen User-Zulauf freut, rennen dem einstigen "Battle Royal"-Primus "Playerunknown's Battlegrounds" mittlerweile die Spieler davon. Brachte es die Rudel-Ballerei im April noch auf 1,1 Millionen gleichzeitig aktive Spieler, lag der höchste Wert im Juli nur noch bei 688.000. Vom Allzeit-Maximum von 3,2 Millionen auf Steam aktiven Spielern liegt der einstige Senkrecht-Starter inzwischen weit entfernt. Auch die Nutzer-Wertungen auf Steam sind unverändert schlecht: Insgesamt bringt es der Millionen-Hit gerade mal auf ein "Ausgeglichen", kürzlich erfolgte User-Reviews sind "Größtenteils negativ".

Kein Wunder: Im Dezember vergangenen Jahres hat "PUBG" die "Early Access"-Phase und damit seine Schonzeit endgültig hinter sich gelassen. Entsprechend ungehalten sind viele Spieler darüber, dass der Entwickler PUBG Corporation die zahlreichen Bugs nicht in den Griff zu bekommen scheint. Auch das letzte große Update, mit dem immerhin über 100 Fehler behoben wurden, brachte kaum Entspannung.

Darum hat der Hersteller jetzt die Initiative "Fix PUBG" ("Repariere PUBG") gestartet: Auf der entsprechend betitelten Website treten die Entwickler mit ihrer Community in Kontakt, um die dringlichsten Fehler zu beheben. Aber vor allem soll "Fix PUBG" wohl ein Zeichen setzen und den Fans kommunizieren, dass man die Dringlichkeit der Lage verstanden hat. Vor allem die noch immer bedenklichen Leistungsdaten des Spiels sind für viele Gamer ein ständiges Ärgernis, da "PUBG" selbst auf ausgesprochen starken Gaming-PCs unter dramatischen Performance-Einbrüchen leidet.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sicher Dir im Radio Euskirchen Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Mitarbeiter

Hier sind die Menschen hinter den Stimmen. Jung, alt, blond, schwarz? Fotos zeigen die ganze Wahrheit.

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für Euskirchen und NRW.

Stauschild

Melde uns Staus und Blitzer!
Hotline: 02251 – 95 77 00

Anzeige
Zur Startseite