Freitag, 25.05.2018
01:19 Uhr


Games

Die "Star Trek Bridge Crew" bekommt "Next Generation"-Verstärkung

Mit der bisherigen "Bridge Crew" kamen vor allem "Star Trek"-Fans mit "Classics"-Ambitionen auf ihre Kosten. Jetzt macht Ubisoft sein kooperatives VR-Spektakel fit für "Das nächste Jahrhundert": Die Erweiterung "The Next Generation" lässt Serien-Freunde an Bord der legendären NCC-1701-D durchs Sternenmeer kreuzen. Man befindet sich also an Bord von genau dem Enterprise-Modell, mit dem bereits die Crew um Captain Picard, William Riker, Deanna Troi, Geordi La Forge, Worf und Data über die TV-Schirme der frühen 90-er-Jahre brauste. Das prominente Team selbst scheint allerdings zu fehlen: Auf den bisherigen Screenshots ist nur eine namenlose Brücken-Crew zu sehen, auch in der Pressemeldung des Herstellers sucht man vergeblich nach entsprechenden Hinweisen.

Dafür kündigt Ubisoft zusätzliche Missions-Gattungen an, die den bereits bekannten "Fortlaufenden Reisemodus" ergänzen sollen. Wie gewohnt darf die von einer Mannschaft aus Koop-Spielern besetzte Brücke die Galaxie weitgehend frei erkunden, außerdem kommt es regelmäßig zu Zufallsbegegnungen mit feindlichen Einheiten wie den Schiffen des romulanischen Imperiums. Ebenfalls neu ist die Position des "Ops"-Offiziers, der die bekannten Brücken-Posten ergänzt: Spieler, die sich für diese Karriere-Option entscheiden, müssen sich um das Management der gesamten Schiffs-Crew kümmern und den verschiedenen Abteilungen an Bord die geeigneten Teams zuweisen. Im Widerstands-Modus wiederum macht man Photonen-Torpedos im Kampf gegen die gefürchteten Borg-Würfel scharf.

mehr Bilder

Wie das Hauptspiel "Star Trek: Bridge Crew" ist die für den 22. Mai angekündigte "Next Generation"-Erweiterung ebenso mit der VR-Fassung als auch der Nicht-VR-Version des Spiels kompatibel. PC-Spieler können sich dafür wie gewohnt mit HTC Vive, Oculus Rift oder VR-Brillen nach Microsofts "Mixed Reality"-Standard in die Action stürzen, auch die PS4 und PSVR werden wieder unterstützt.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sicher Dir im Radio Euskirchen Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Mitarbeiter

Hier sind die Menschen hinter den Stimmen. Jung, alt, blond, schwarz? Fotos zeigen die ganze Wahrheit.

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für Euskirchen und NRW.

Stauschild

Melde uns Staus und Blitzer!
Hotline: 02251 – 95 77 00

Anzeige
Zur Startseite