Games

Deutscher Spielemarkt wächst 2017 auf über drei Milliarden Euro

Im vergangenen Jahr hat der deutsche Spielemarkt wieder kräftig zugelegt: Das Markt-Gesamtvolumen - also Software und entsprechende Hardware - ist auf 3,3 Milliarden Euro angestiegen. Damit hat der seit mehreren Jahren in Folge nahezu stagnierende Bereich um ganze 15 Prozent zugelegt. Besonders hervorzuheben ist dabei das Segment aus Spielekonsolen und Games-Zubehör, das 26 Prozent gewinnen und dabei 938 Millionen Euro verbuchen konnte.

Auf dieses Ergebnis ist der neue Branchen-Verband "game" (das Resultat einer Fusion von "BIU" und "GAME") gekommen - und zwar auf Basis von Daten der Marktforschungs-Profis der "GfK". Verbands-Geschäftsführer Felix Falk dazu: "Der Games-Markt entwickelt sich seit vielen Jahren so dynamisch wie kein anderer Medien- und Kultur-Bereich - sowohl weltweit als auch in Deutschland. 2017 war ein besonders erfolgreiches Jahr für Computer- und Videospiele: Neue oder überarbeitete Spielekonsolen und zahlreiche Blockbuster-Spiele ließen den Markt einen ordentlichen Wachstumssprung machen."

Allerdings mahnt Falk zugleich die neue Regierung, ihre Wahlversprechen in Richtung Games-Branche umzusetzen: "Damit auch Spiele-Entwickler in Deutschland von der starken Marktentwicklung endlich profitieren, muss die Games-Förderung wie von CDU, CSU und SPD vereinbart, nun schnellstmöglich umgesetzt werden", so der game-Chef.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


Ticketshop

Sicher Dir im Radio Euskirchen Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Mitarbeiter

Hier sind die Menschen hinter den Stimmen. Jung, alt, blond, schwarz? Fotos zeigen die ganze Wahrheit.

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für Euskirchen und NRW.

Stauschild

Melde uns Staus und Blitzer!
Hotline: 02251 – 95 77 00

Anzeige
Zur Startseite