Archiv

Einbrecher wäscht und legt sich schlafen

In Mechernich hat ein Einbrecher seine Wäsche gewaschen und in der aufgebrochenen Wohnung übernachtet.


Die Mieterin war dabei, aus der Wohnung auszuziehen, deshalb waren einige Elektrogeräte bereits ausgeschaltet. Demnach habe der Einbrecher den Kühlschrank wieder eingeschaltet und sich auf dem Fußboden schlafen gelegt. Wie die Polizei heute mitteilt, habe die Mieterin den Mann am Sonntagnachmittag entdeckt. Sie hat ihn aus dem Haus geworfen. Von ihm fehlt jede Spur.


Anzeige
Zur Startseite