Archiv

LKW verliert 700 Liter Diesel

Die B51 war am Mittwochabend für mehrere Stunden bei Blankenheimerdorf gesperrt. Einem Lastwagen ist auf der Bundesstraße die Trommelbremse geplatzt. Das hat eine Kettenreaktion ausgelöst.


Ein hinter dem LKW fahrender Laster konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und hat Trümmerteile überfahren. Die haben den Dieseltank des Lastwagens aufgerissen, sagt die Polizei. 

Dadurch habe der LKW 700 Liter Kraftstoff verloren. Einiges davon sei in die Kanalisation gelaufen. Die Einsatzkräfte mussten deshalb die Kanalisation abpumpen und die Fahrbahn reinigen. Solange blieb die Bundesstraße gesperrt.

Auch zwei hinter den Lastwagen fahrende Autos sind über die Trümmer gefahren und trugen Schäden davon.

Der erste Lastwagen ist trotz der geplatzten Bremse weitergefahren. Eine durch die Polizei eingeleitete Fahndung auch in Rheinland-Pfalz blieb zunächst erfolglos.


Anzeige
Zur Startseite