Archiv

Bürgerbegehren in Hellenthal

Sollen in Hellenthal die beiden Grundschulstandorte Hellenthal und Reifferscheid bleiben? Um diese Frage geht es aktuell in einem Bürgerbegehren. Es ist das erste in der Geschichte der Gemeinde.


Die Verantwortlichen wollen, dass der Gemeinderat seine Entscheidung rückgängig macht. Die Politiker hatten sich für einen Grundschulneubau an nur einem Standort ausgesprochen.

Die Initiatoren des Begehrens betreten mit ihrem Bürgerbegehren Neuland. Denn sollten sie genügend Unterschriften zusammenbekommen und die Politiker trotzdem Nein sagen, kommt es zu einem Bürgerentscheid. So etwas gab es in Hellenthal noch nie.

Der Gemeinderat hat deshalb vorsorglich in dieser Woche eine entsprechende Satzung dafür verabschiedet. Die regelt, wie es in dem Fall weitergeht.

Die Initiatoren müssen bis Ende Juli rund 670 Unterschrifften sammeln, damit sich der Rat mit ihrem Anliegen auseinandersetzen muss.

Sie wollen erreichen, dass Hellenthal beide Grundschulstandort behält und nur bedarfsorientiert saniert.


Anzeige
Zur Startseite