Archiv

Neue Busse für saubere Luft

Im Kreis Euskirchen sollen kommendes Jahr deutlich mehr umweltfreundliche Busse fahren. Das geht aus dem Entwurf einer Absichtserklärung vor. Die wollen der Kreis Euskrichen, Busbetreiber RVK und die e-regio in sechs Wochen unterzeichnen.


Der Entwurf sieht weitere Bio-Erdgasbusse für einige Linien im Kreis Euskirchen vor. Demnach soll die e-regio kommendes Jahr eine eigene Bio-Erdgas-Tankstelle in Euskirchen bauen.

Die Busse sollen Ende des nächsten Jahres fahren.

Die Linienbusse im Kreis sind im Schnitt fast zehn Jahre alt und einige wollte die RVK kommendes Jahr eh austauschen. Daher sei es sinnvoll, dann die neue Technologie einzusetzen.

Der Kreis Euskrichen erwartet rund 200.000 Euro mehr Kosten. Erste Busse fahren schon auf der Schnellbuslinie von Kall in den Nationalpark Eifel.


Anzeige
Zur Startseite