Archiv

Infoveranstaltung zur Umgestaltung der Erftauen

Die Erftauen in Euskirchen sollen naturnah umgestaltet werden. Am Donnerstag wollen der Erftverband und die Stadt über das geplante Millionenprojekt genauer informieren.


Auf insgesamt 1,6 Kilometern von der Brücke Kölner Straße bis zur Einmündung des Veybaches soll der Verlauf der Erft wieder kurviger und naturnah werden. Laut Erftverband soll das neue Lebensräume für Kleinlebewesen und Fische schaffen.

Die Umsetzung ist für 2019 vorgesehen, die Kosten liegen bei 1,6 Millionen Euro. Bevor das Projekt der Kölner Bezirksregierung zur Genehmigung vorgelegt wird, wird es eine Bürgerbeteiligung und vorab die heutige Infoveranstaltung geben. Ab 17 Uhr gibt es einen Rundgang durch die Erftauen am Erfttreff. Anschließend erläutern die Verantwortlichen in der Schützenhalle an der Erftstraße ihre Planungen.


Anzeige
Zur Startseite