Archiv

Lärmdisplay in Simmerath zerstört

Das neue Lärmdisplay, das in Simmerath für weniger Motorradlärm sorgen sollte, ist schon wieder Geschichte. Unbekannte haben vor einigen Tagen die Vorrichtung an der L 266 in Einruhr zerstört.


Erst knapp einen Monat stand das Lärmdisplay an der kurvigen Landstraße. Anwohner hatten sich über laute Motorradfahrer beschwert. Dass es jetzt so schnell beschädigt würde, hätte die Gemeinde nicht gedacht. Sie hat bei der Polizei eine Anzeige erstattet.

Der Nationalpark Eifel will sich von dem Vorfall aber nicht entmutigen lassen. Man müsse eventuell über Videoüberwachung nachdenken, sagte ein Sprecher. Ob Motorradfahrer das Lärmdisplay aus Verärgerung zerstört haben oder nur Teile der solarbetriebenen Anlage klauen wollten, ist bislang noch nicht klar. Die Polizei ermittelt noch. Der Schaden liegt bei 3.000 Euro.


Anzeige
Zur Startseite