Archiv

Startschuss für Moderniserung des Bahnhofs Blankenheim-Wald

Der Bahnhof in Blankenheim-Wald wird modernisiert. Mit einem symbolischen Spatenstich haben die Verantwortlichen am Dienstag den offiziellen Startschuss für die Arbeiten gegeben.


Der Bahnhof soll komplett barrierefrei werden.

So erhält er nach Angaben der Deutschen Bahn einen barrierefreien Zugang vom ehemaligen Empfangsgebäude zum Bahnsteig. Dafür wir ein barrierefreier Reisendenüberweg über Gleis 8 gebaut. Die bereits vorhandene Personenunterführung wird zurückgebaut und teilweise verfüllt. Die neue Personenunterführung wird dann in Lage der bestehenden errichtet - diese wird zwischen der Zugangsrampe und dem Mittelbahnsteig unterhalb des Gleises 2 bzw. 3 gebaut. Der Mittelbahnsteig erhält ebenfalls einen barrierefreien Rampenzugang. Als Alternative steht Reisenden zukünftig ebenso eine Treppe zur Verfügung, um zur Personenunterführung zu gelangen. Die Bahnsteige werden auf einer Länge von 170 Metern auf 76 Zentimeter aufgehöht, außerdem wird die komplette Bahnsteigausstattung (u.a. Vitrinen, Beleuchtung) erneuert.

Die Baukosten liegen bei 4,4 Millionen Euro. Der modernisierte Bahnhof soll im Sommer 2019 in Betrieb genommen werden.


Anzeige
Zur Startseite