Donnerstag, 26.04.2018
05:45 Uhr


Archiv

Streit um Kartbahn-Lärm

Die Betreiber der Kartbahn auf der Dahlemer Binz bangen um ihre Zukunft. Anwohner haben sich über Lärm beschwert. Deswegen dürfen vorerst kaum noch Rennen auf der Bahn stattfinden. Nur noch die Leihkarts dürfen uneingeschränkt fahren.


Die Einschränkungen sind für uns eine Katastrophe, sagt der Kart-Club Burg Brüggen. Er trainiert auf der Dahlemer Binz seit fast 40 Jahren und kann das jetzt kaum noch. Man mache sich jetzt Sorgen um die Zukunft des Vereins, heißt es von den Verantwortlichen.

Laut der Gemeinde Dahlem haben die Betreiber der Kartbahn die Nerven der Anwohner überstrapaziert. Seit der Sanierung der Bahn letztes Jahr sei der Betrieb enorm gestiegen - selbst an Feiertagen seien Rennkarts gefahren. Deshalb habe man sich auf die Vereinbarung im Pachtvertrag berufen, der weniger Betrieb erlaubt.

Eine neue Genehmigung des Kreises soll den Weiterbetrieb jetzt neu regeln.


Anzeige
Zur Startseite