Archiv

22 Jahre alter Mordfall wird neu aufgerollt

Ein fast 22 Jahre alter Mordfall aus Euskirchen wird wieder neu aufgerollt. Polizei und Staatsanwaltschaft haben laut Medienberichten die Ermittlungen wieder aufgenommen, weil es offenbar neue Beweise und Spuren gibt.


Es geht um die damals 11-jährige Claudia Ruf aus Grevenbroich, deren Leiche 1996 auf einem Feldweg bei Oberwichterich gefunden worden war. Der Täter konnte bis heute nicht gefunden werden.

Der Täter hatte die 11-Jährige missbraucht, brutal getötet und ihre Leiche dann angezündet. Zwar waren damals Spuren gesichert worden, der Täter konnte aber nicht ermittelt werden.

Ein neues Verfahren hat den Fall jetzt aber wieder ins Rollen gebracht. Aus den alten Spuren konnte DNA-Material gewonnen werden. Das wollen die Ermittler jetzt noch mal mit der DNA von einem bestimmten Personenkreis abgleichen. Dafür müssen diese Männer noch mal zum Gentest erscheinen.

Schon 2009 hatte es einen Massengentest mit fast 350 Männern gegeben. Damals aber ohne Erfolg.


Anzeige
Zur Startseite