Archiv

Feuer in Altenheim in Kalenberg

In Mechernich-Kalenberg hat es am Dientagabend in einem Altenheim gebrannt. Verletzt wurde nach Angaben der Feuerwehr niemand. 160 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz.


Nach ersten Erkenntnissen hatte im hinteren Wohnkomplex eine Kommode in einem Patientenzimmer Feuer gefangen, warum ist noch unklar.

In dem Gebäude wohnen 18 Menschen. Sie müssen nun erst einmal woanders untergebracht werden. Weil auch Rauch ins Hauptgebäude gelangt war, musste auch dieses evakuiert werden. Insgesamt waren 58 Personen betroffen, darunter laut Polizei sieben Angestellte und acht Bettlägrige.

Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt und ermittelt nun zur Brandursache.


Anzeige
Zur Startseite