Archiv

Bezugsscheine für Jodtabletten nur noch bis Mittwoch

Wer sich bei uns im Kreis für den atomaren Ernstfall mit Jodtabletten eindecken möchte, sollte nicht mehr zu lange warten. Noch bis Mittwoch kann man sich für einen Bezugsschein anmelden.


Mit dem Schein erhält man in ausgewählten Apotheken Jodtabletten. Die Tabletten sollen verhindern, dass der Körper radioaktives Jod aufnimmt - etwa bei einem Störfall in den belgischen Atomkraftwerken.

Bislang haben rund 4.500 Haushalte im Kreis Euskirchen Bezugsscheine beantragt. Das sind nur etwas mehr als zehn Prozent der Berechtigten.

Seit September werden die Bezugsscheine auf Anfrage verteilt. Den Link finden Sie hier. Wer einen Bezugsschein hat, kann sich noch bis zum 30. November seine Jodtabletten abholen.


Anzeige
Zur Startseite