Archiv

Schlechte Apfelernte

Die Obstbauern bei uns im Kreis Euskirchen stehen vor einem Problem. Die Apfelernte fällt in diesem Jahr sehr schlecht aus. Grund sind große Frostschäden im Frühjahr, bestätigt die Kreisbauernschaft.


Der Chef der Kreisbauernschaft spricht von einem sortenspezifischen Ausfall. Je nach dem wann die Bäume geblüht haben, hätten sie sehr unter dem Frost im April gelitten. Bei Boskop sei zum Teil kein einziger Apfel am Baum. Golden Delicious blüht zu einer anderen Zeit und sei weniger betroffen.

Äpfel werden im Kreis Euskirchen unter anderem in Euskirchen-Flamersheim und Dom-Esch sowie in Kommern angebaut. Deutlich mehr aber im Meckenheim im Rhein-Sieg-Kreis. Regional gebe es in NRW Ernteausfälle von bis zu 95 Prozent.

Das NRW-Landwirtschaftsministerium hatte bereits angekündigt, sich beim Bund um finanzielle Hilfen für die betroffenen Landwirte zu bemühen. Es sieht in der Wetterlage im April ein außergewöhnliches Naturereignis.


Anzeige
Zur Startseite