Archiv

Wirtschaftsstandort Dahlemer Binz

Der Flugplatz Dahlemer Binz hat sich zu einem wichtigen Gewerbestandort in Dahlem entwickelt. Nach Angaben der Gemeinde sind dort in den vergangenen Jahren rund 40 Arbeitsplätze entstanden, weitere seien geplant.


Neben dem Flugplatz hat sich beispielsweise ein Unternehmen für Industrie- und Anlagentechnik angesiedelt. Aktuell entstünden rund zehn Büroarbeitsplätze.

Der Flugplatz feiert in diesem Jahr 60-jähriges Jubiläum: In der Zeit hat sich die Dahlemer Binz von einem reinen Segelflugplatz zu einem Flugsportzentrum entwickelt. So sitzt dort auch einer der größten Fallschirmsprung-Anbieter Deutschlands, sagt der Flugplatzbetreiber. Am ersten September-Wochenende gibt es einen Tag der offenen Tür auf dem Flugplatz.

Zu besichtigen sein werden unter anderem das Transport-Flugzeug der Bundeswehr, Transall, und der größte Doppeldecker der Welt, die Antonov.


Anzeige
Zur Startseite