Archiv

Fahrplanänderungen auf der Eifelstrecke

Auf der Eifelstrecke müssen Pendler am Wochenende mit Zugausfällen und Fahrplanänderungen rechnen. Wegen Arbeiten der deutschen Bahn sind zwischen Blankenheim und Jünkerath die Gleise gesperrt. Betroffen sind die Züge der Linien RE22 und RB24.


Zwischen Blankenheim und Jünkerath, sowie zeitweise auch bis Gerolstein, müssen die Fahrgäste auf Busse umsteigen. Die Fahrtzeit verlängert sich dadurch um etwa eine halbe Stunde. Der RE12 zwischen Köln und Trier fährt am Wochenende in beide Fahrtrichtungen gar nicht.

Die Behinderungen beginnen Freitagabend um 22 Uhr und dauern bis Montagmorgen 1 Uhr. Pünktlich zum Berufsverkehr soll der Zugverkehr auf der Eifelstrecke dann wieder normal laufen.


Anzeige
Zur Startseite