Archiv

Falscher Wasserwerker in Euskirchen

In Euskirchen hat ein Trickbetrüger den Familienschmuck einer 93 Jahre alten Frau gestohlen. Nach Polizeiangaben passierte der Diebstahl am Donnerstagvormittag in einem Haus auf der Berliner Straße.


Der Unbekannte hatte bei der 93 jährigen geklingelt. Sie betätigte zwar die Gegensprechanlage, konnte den Mann aber auf der Straße nicht verstehen. Sie öffnete die Tür und ein angeblicher Arbeiter des Wasserwerks teilte ihr dann mit, dass in der Nachbarwohnung ein Wasserschaden entstanden sei. Er müsse nun bei ihr die Wasserhähne kontrollieren.

Der Mann war etwa 15 Minuten in der Wohnung und ging dann. Danach fiel der 93 jährigen auf, dass ihr Familienschmuck fehlte. Laut Polizei entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.


Anzeige
Zur Startseite